FAQs

Einige Fragen tauchen im Laufe der Zeit immer wieder auf. Die am häufigst gestellten Fragen finden Sie im Folgenden unter den ensprechenden Rubriken zusammengefasst. Abgesehen davon sind die Ansprechpartner der jeweiligen Studiengänge auch immer gerne dazu bereit, darüber hinausgehende Fragestellungen zu beantworten.

Wie lauten die Öffnungszeiten der Cafeteria?
Die Cafeteria ist Montag bis Donnerstag 7:45-14:30 Uhr sowie Freitag 7:45 bis 12:30 Uhr mit kurzer Unterbrechung geöffnet.

Sind studentische Arbeitsräume vorhanden?
Seit dem SS 2019 befinden sich im zweiten und dritten Obergeschoss des D-Baus großflächige Arbeitsbereiche. Ferner stehen den Studierenden im E-Bau weitere Arbeitsmöglichkeiten zur Verfügung.

Werden PC-Programme zur Verfügung gestellt?
Es werden die Grundprogramme, wie etwa Office, vom ITSC-Center zur Verfügung gestellt.

Was passiert, wenn Prüfungen/Projekte nicht bestanden werden?
Jede Prüfungsleistung kann bis zu dreimal abgelegt werden. Für den Fall eines Nicht-Bestehens muss die Prüfung im folgenden Semester oder zum nächstmöglichen Zeitpunkt wiederholt werden. Nach dreimaligem Nicht-Bestehen folgt die Exmatrikulation.

Können Prüfungen geschoben werden?
Prinzipiell können Prüfungen auf andere Semester geschoben werden. Dennoch gilt die Regel, dass alle Prüfungen der ersten beiden Studiensemester bis zum Ende des vierten Semesters mindestens einmal geschrieben werden müssen.

Wie funktioniert das mit den Exkursionen?
Während des Studiums gibt es in den verschiedenen Studiengängen ein- sowie mehrtägige Exkursionen, die teils für die Studierenden verpflichtend sind. Je nach Exkursionsumfang ist ein Betrag zu entrichten, der im Dekanat über die Minikasse zu begleichen ist.

Welche Zulassungsvoraussetzungen gibt es?
Für die Zulassung im Studiengang Architektur ist ein Eignungstest notwendig. Weitere Voraussetzung ist eine Hochschul-Zugangsberechtigung wie Abitur, Fachabitur oder vergleichbares. Weitere Informationen finden Sie unter Architektur / Bewerbung und Vorpraktikum

Verdiene ich mit diesem Studienabschluss gutes Geld?
Das Gehalt richtet sich in der Regel nach der gewählten Fachrichtung und der Stadt, in der Sie später arbeiten möchten. In der freien Wirtschaft fällt das Gehalt meist etwas geringer aus, in der Industrie und beim Staat hingegen etwas höher. Dennoch handelt es sich um eine akademische Ausbildung mit entsprechender Bezahlung.

Ist das Studium kostenintensiv?
Im Architekturstudium sind wenig Lehrbücher notwendig. Dennoch sind manche Semester etwas kostenintensiver, je nach Abgabeleistung und Materialbedarf für beispielsweise Modelle oder Pläne. Hinzu kommen Exkursionen, wie beispielsweise die große Sommerexkursion, an denen sich die Studierenden mit einem entsprechenden Beitrag beteiligen müssen.

Brauche ich einen eigenen (mobilen) Computer?
Ein eigener Computer ist für das Studium unerlässlich, mobil muss dieser jedoch nicht zwingend sein. Für ein gemeinschaftliches Arbeiten empfiehlt sich jedoch die Mobilität.

Wie lauten die Öffnungszeiten der Modellbauwerkstatt?
Die Modellbauwerkstatt ist Montag bis Donnerstag 7:30-17:00 Uhr sowie Freitag 7:30-15:00 Uhr geöffnet.

Gibt es ein Archiv mit Musterprüfungen?
Eine wirkliche Sammlung an Altklausuren gibt es nicht. Dennoch gibt es in manchen Fächern unter den Studenten alte Klausuren zur Prüfungsvorbereitung. Höhere Semester können hierbei weiterhelfen.

Welche CAD-Software ist auf den Hochschul-PC's installiert?
Folgende Programme befinden sich in der Regel auf den PC's: Office Programme, Grafikprogramme zur Bearbeitung von Bildern und Dokumenten sowie Vektorprogramme für das 2- und 3-Dimensionale Zeichnen.  Ebenso erhalten Studierende über das ITSC (Studisoft) Programme zum Download für den privaten PC sowie Ausbildungslizenzen für ausgewählte Grafik- und Zeichenprogramme.

Welche Zulassungsvoraussetzungen gibt es? 
Für die Zulassung im Studiengang Bauingenieurwesen ist KEIN Eignungstest notwendig. Voraussetzung ist lediglich eine Hochschul-Zugangsberechtigung wie Abitur, Fachabitur, Meistertitel, o.ä. Weitere Informationen finden Sie unter Bauingenieurwesen / Bewerbung und Vorpraktikum

Brauche ich einen eigenen (mobilen) Computer?
Ein eigener Computer für das Studium ist unerlässlich. Die Mobilität wird deshalb empfohlen, weil in einigen Modulen / Veranstaltungen (z.B. CAD oder praxisbegleitende Lehrveranstaltungen nach dem Praxissemester) vorausgesetzt wird, dass im Hörsaal jeder mit seinem eigenen Computer mitarbeiten kann.

Ist es zeitlich möglich, während des Studiums zu arbeiten (z.B. als Werkstudent)?
Grundsätzlich ist das Studium aufgrund von Projektarbeiten und Hausübungen recht zeitintensiv und daher als Vollzeit-Studium ausgelegt. Wenn man sich dessen bewusst ist und sich gut organisiert, sollte es aber in einigen Semestern möglich sein, zumindest stundenweise in Firmen zu arbeiten. Das Studium sollte darunter aber nicht leiden. Ferner sind etwaige Anwesenheitspflichten in der Hochschule zu beachten! Arbeit am Wochenende ist natürlich jederzeit möglich.

Welche Vorleistungen muss ich erbringen, bevor ich das Studium antreten kann?
Bis zum Ende des 2. Semesters müssen alle Studenten ein Vorpraktikum von insgesamt 12 Wochen abgeleistet haben. Bei diesem Praktikum handelt es sich um ein Baustellenpraktikum. Mindestens 6 Wochen davon müssen aber bereits vor dem Studienantritt abgeleistet sein. Für die restlichen Wochen stehen die Semesterferien zur Verfügung.

Gibt es ein Archiv mit Musterprüfungen?
Eine vollständige Sammlung an Altklausuren gibt es nicht. Dennoch gibt es in manchen Fächern unter den Studenten alte Klausuren zur Prüfungsvorbereitung. Höhere Semester oder die Fachschaft können hierbei weiterhelfen.

Welche Statik-Programme werden im Studium gelehrt?
Gegenstand der Bauinformatik sind die Programme RSTAB und RFEM der Firma Dlubal.

Welche Möglichkeiten gibt es für Studierende, um mit Firmen in Kontakt zu treten (z.B. für das Praxissemester)?
Im Regelfall findet an der Hochschule jedes Wintersemester ein Alumni-Abend statt, an dem sich Firmen mittels kurzer Vorträge und Informationsständen vorstellen und den direkten Kontakt anbieten.

Wo kann ich mein Praxissemester ableisten?
Grundsätzlich können Sie überall dort das Praxissemester ableisten, wo Sie nach dem Studium auch als Bauingenieur arbeiten können. Dies können sowohl Ingenieurbüros und Bauunternehmen, als auch Ämter sein. Einen Überblick über die Möglichkeiten bietet der oben genannte Alumni-Abend im Wintersemester. Ein Praxissemester im Ausland ist selbstverständlich ebenfalls möglich.

Welche Zulassungsvoraussetzungen gibt es?
Vorausgesetzt wird ein Bachelorabschluss mit 210 oder 240 CP's, eine Abschlussnote von 2,5 oder besser, sowie das Sprachniveau deutsch B2.

Kann ich bei der Online Bewerbung mein Bachelorzeugnis nachreichen?
Sie können sich bewerben, auch wenn Ihnen Ihr Bachelorzeugnis noch nicht vorliegt. Sie sollten aber darauf achten, dass sie die Abschlussnote von 2,5 oder besser erreicht haben und das Zeugnis bis Ende des ersten Studiensemester nachgereicht haben.

Was passiert, wenn ich durch meinen Bachelor nur 180 CP erhalten habe?
Sie können die fehlenden 30 CP's bei uns im Haus in den Fachbereichen Architektur und Bauingenieurwesen nachholen. Sie immatrikulieren sich dennoch für das Masterstudium und besuchen dann in Rücksprache mit dem Lehrkörper die zu belegenden Kurse.

Ist das Studium berufsbegleitend möglich?
Das Studium ist als Vollzeit-Studium ausgelegt. Eine Teilzeit-Anstellung im Umfang von einem Tag in der Woche ist aber durchaus machbar. Im 2. bzw. 3. Semester lockert sich etwas der Stundenplan, sodass mehr Zeit zur freien Verfügung besteht. 

Wie läuft die Bewerbung ab?
Die Bewerbung findet online im entsprechenden Bewerbungszeitraum statt. Dafür füllen Sie das entsprechende Formular aus und laden die angeforderten Dokumente hoch. Weitere Informationen finden Sie unter Integrales Planen und Bauen / Bewerbung.

Wie kann ich von einer Prüfung zurücktreten?
Wenn Sie sich zu einer Prüfung angemeldet haben, an dieser aber nicht teilnehmen können, treten Sie durch ein Nichterscheinen automatisch von der Prüfung zurück. Es wird ihnen kein Versuch gestrichen.

Welche Professoren stehen für die Masterarbeit zur Verfügung? Kann ich auch externe Betreuer wählen?
Prinzipiell steht der ganze Lehrkörper der Fakultät zur Betreuung zur Verfügung. Externe Betreuer können die Position des Zweitprüfers einnehmen. Der Erstprüfer muss hingegen immer intern sein.

Welche Leistungen müssen in den Semestern erbracht werden?
Semester 1:
1 Projektentwicklung, 3 Prüfungen (Prozessmanagement, Schlüsselqualifikation, Immobilientechnik)

Semester 2/1:
1 Projektentwicklung, 4 Prüfungen (Prozessmanagement, Immobilienwirtschaft, Immobilienrecht, Schlüsselqualifikation)

Semester 3/2:
1 Projektentwicklung, 1 Masterarbeit