Auslandssemester

Im Rahmen von Erasmus- oder DAAD-Programmen unterstützt und fördert die Hochschule auch finanziell die Mobilität im Studium europa- und weltweit. So konnte beispielsweise auch ein Erasmus-Vertrag mit der international renommierten Architekturfakultät der Universität in Porto geschlossen werden. Es besteht damit für Studierende aus Würzburg die Möglichkeit zu einem Auslandsaufenthalt in der nordportugiesischen Stadt, deren "Schule von Porto" von den beiden Pritzkerpreisträgern Alvaro Siza und Souto de Moura geprägt wurde.

Um über Fördermöglichkeiten und weitere Angebote berichten zu können, finden regelmäßig im 4. und 5. Semester Informationsveranstaltungen zusammen mit dem Hochschulservice Internationales statt. Weitere Informationen zu Bewerbung, Finanzierung und Formalitäten finden Sie auch auf der FHWS International Webseite.

Partnerhochschulen des Studiengangs Architektur

Beijing | Central Academy of Fine Arts Beijing

Die Zentrale Akademie der bildenden Künste (Central Academy of the Fine Arts) ist die einzige Hochschule der Künste, die direkt dem Bildungsministerium der Volksrepublik China unterstellt ist. Die Hochschule hat sich einer modernen Form der Kunsterziehung verschrieben, unter der Disziplinen wie plastische Kunst, Design, Städtebau und Geisteswissenschaften wechselseitig aufeinander einwirken.

Unterrichtssprache: Chinesisch und Englisch

Studierende: ca. 4.700

Weitere Informationen: Homepage der Central Academy of Fine Arts Beijing 

Amman | German-Jordanian-University

Die German-Jordanian University wurde 2005 durch eine königliche Verordnung nach dem Vorbild deutscher Fachhochschulen gegründet. Das fünfjährige Studium an der GJU wird stark praxis- und anwendungsorientiert gehalten, deutsche Lehrende stellen einen hohen Anteil des Gesamtlehrkörpers. Das Studium beinhaltet einen umfangreichen Sprachunterricht.

Sprache: Arabisch, Englisch, Deutsch

Studierende: ca. 3.000 (Stand 2010)

Weitere Informationen: Homepage der German Jordanian University

Porto | Universidade do Porto (FAUP)  

Die Univesidade de Porto ist eine der größten staatlichen Universitäten Portugals mit Sitz in der Stadt Porto. Gegründet wurde sie 1911 durch den Zusammenschluss der Polytechnischen Akademie Porto und der Chirurgischen Schule Porto im gleichen Jahr wie die Universität Lissabon. Die Fakultät Architektur (FAUP) ist eine von 14 Fakultäten.

Unterrichtssprache: Portugiesisch (Englisch)

Studierende: ca. 31.000 (Stand 2018)

Weitere Informationen:  Homepage der Hochschule Universidade do Porto

Granada | Universidad de Granada

Die Universidad de Granada ist eine Universität in der spanischen Stadt Granada. Sie wurde im Jahr 1531 gegründet und ist in 17 Fakultäten gegliedert. Granada ist mit jährlich rund 1.500 Studenten die beliebteste Ziel-Universität für Studierende im Rahmen des europäischen Erasmus-Programms.

Unterrichtssprache: Spanisch (Englisch)

Studierende: ca. 60.000

Weitere Informationen: Homepage der Universidad de Granada

Taipeh | Taipei National University of Technology

Die National Taipei University of Technology ist eine hochrangig technologische Universität in Taiwan. Sie ist Mitglied des globalen Forschungs- und Industrieverbundes "Gloria", welches ein Projekt des Ministeriums für Wissenschaft und Technologie der Republik China ist. Die Lehrstätten befinden sich im Daan-Bezirk der Stadt Taipei.

Unterrichtssprache: Chinesisch und Englisch

Studierende: ca. 10.700

Weitere Informationen: Homepage der University of Technology

Istanbul | Yeditepe Üniversitesi

Die Yeditepe Üniversitesi ist eine private Universität in Istanbul. Die Yeditepe Üniversitesi wurde im Jahre 1996 gegründet und gehört zusammen mit einigen Grundschulen und Gymnasien der Istek-Stiftung an. Die Universität besteht aus zehn Fakultäten und einer Fachhochschule.

Unterrichtssprache: Englisch (teils Deutsch, Französisch, Italienisch etc.)

Studierende: ca. 15.000

Weitere Informationen: Homepage der Yetitepe Universität Istanbul

Pécs | University of Pécs

Die University of Pécs ist eine staatliche Universität in der ungarischen Stadt Pécs. Die erste Universität wurde 1367 als eine der ältesten in Mitteleuropa von König Ludwig I. dem Großen gegründet. Die Universität gliedert sich heute in zehn Fakultäten mit rund 30.000 Studenten und ist damit die größte Institution in Ungarns Hochschulwesen.

Unterrichtssprache: Englisch

Studierende: ca. 28.000 (Stand 2010)

Weitere Informationen: Homepage der University of Pécs

Auburn | Auburn University

Die Auburn University ist eine staatliche Universität in Auburn im US-Bundesstaat Alabama. Die Universität ist eine von nur 13 Hochschulen in den Vereinigten Staaten, die den Status "land-grant", "sea-grant" und "space-grant"-Forschungszentrum verliehen bekommen haben. Die Universität hat ein besonders hohes Ansehen in den Fachbereichen Architektur, Ingenieurwesen und Wirtschaftswissenschaften. Von den Hochschulen in Alabama schneidet sie in der Regel am besten in den Rankings ab.

Unterrichtssprache: Englisch

Studierende: ca. 25.000

Weitere Informationen: Homepage der Auburn University

Ansprechpartner bei Fragen zum Auslandssemester

Prof. Dipl.-Ing. Gunther Benkert (Auslandsbeauftragter)
Telefon +49 931 3511-8885
E-Mail gunther.benkert[at]fhws.de