Kooperatives Studienangebot

Mehr Praxis? Wie wäre es dann mit einem Studium mit vertiefter Praxis? Die Fakultät Architektur und Bauingenieurwesen bietet die Möglichkeit, sich im Rahmen der kooperativen Studienangebote für den Studiengang Architektur einzuschreiben. Zur Verfügung stehen aktuell folgendes Modell.


Das Studium mit vertiefter Praxis

Die Bayerischen Hochschulen haben in Zusammenarbeit mit der Vereinigung der Arbeitgeberverbände in Bayern das "Studium mit vertiefter Praxis" entwickelt. Das Studium mit vertiefter Praxis hat zum Ziel, das reguläre Bachelorstudium an der Hochschule mit intensiven Praxisphasen im Unternehmen zu kombinieren. Während der vorlesungsfreien Zeiten und im Praxissemester arbeiten die Studierenden gegen Entgelt in einem ausgewählten Praxisbetrieb. Abhängig vom Studiengang ist ein späterer Einstieg in das Studium mit vertiefter Praxis auch nach der Aufnahme eines regulären Studiums möglich.

Dauer: 
Die Studiendauer beläuft sich wie beim regulärem Studium auf 4 Jahre und wird um betriebliche Praxisphasen von bis zu 16 Monaten ergänzt.

Durch Klicken gelangen Sie zur Webseite von hochschule dual mit der grafischen Übersicht des Studienaufbaus.
Aufbau Bachelor Architektur als Studium mit vertiefter Praxis (Quelle: hochschule dual)

Weitere Informationen:
Faltblatt der FHWS - Studium mit vertiefter Praxis
Webseite der FHWS - Studium mit vertiefter Praxis
Webseite von hochschule dual - praxisintegrierend 


Vorteile eines solchen Studiums

  • Sammeln von Betriebs- und Praxiserfahrung
  • Kenntnisse aus dem Studium können direkt in der Praxis umgesetzt werden
  • Hervorragende Job- und Karrierechancen
  • Finanzielle Unterstützung während des Studiums

Ansprechpartner bei Fragen

Prof. Dr. Rudolf Fiedler
Telefon +49 931 3511-8488
E-Mail rudolf.fiedler@fhws.de

Dipl.-Kfm. Elmar Kemmer
Telefon +49 931 3511-8169
E-Mail studienberatung@fhws.de